Sofortberatung
Christian Roth
Christian Roth
Radar Detektei
Sofortberatung
Christian Roth
+49 (0)631 370 955 36
Christian Roth

Honorar | Kosten – Detektei Recaudo

Bei beweglichen/fahrenden Observationen werden mindestens zwei Detektive eingesetzt.
(Erklärung finden Sie im unteren Abschnitt)

Honorar je geleisteter Arbeitsstunde
(je eingesetzten Detektiv-Sachbearbeiter,
Berechnung erst ab Einsatzort)

69,00 € (82,11 € inkl. MwSt.)

Standobservation – Es wird ein Objekt observiert bzw. die Zielperson bewegt sich nicht fort – Was kostet ein Detektiv?

Honorar je geleisteter Arbeitsstunde
(je eingesetzten Detektiv-Sachbearbeiter,
Berechnung erst ab Einsatzort)

69,00 € (82,11 € inkl. MwSt.)

Nebenkosten Detektei Recaudo

Sonstige auftragsbezogene Nebenkosten
(z.B. Kosten ab Einsatzort für Flüge, Hotelübernachtungen usw. – nach Rücksprache mit dem Auftraggeber)

Zum Selbstkostenpreis, nach Beleg

Fahrtkosten

im Stundensatz inkl.

Kosten für Berichte, Fotos, Videos etc.

im Stundensatz inkl.

Zuschlag für Nacht-/ Wochenendarbeit

im Stundensatz inkl.

Einsatz von mindestens zwei Detektiven bei beweglichen/fahrenden Observationen

Anhand unserer langjährigen Erfahrung ist es unprofessionell und auch auftragsgefährdend, eine Observation mit lediglich einem Detektiv durchzuführen.

In der Praxis wurde festgestellt, dass es für einen einzigen Detektiv während einer beweglichen/fahrenden Observation nahezu unmöglich ist, sich während der Observation:

  • auf das Fahren seines Fahrzeuges und die Verkehrslage zu konzentrieren,
  • die Zielperson im Auge zu behalten,
  • einen minutiösen Bericht zu diktieren,
  • Foto- bzw. Videoaufnahmen zu fertigen
  • durch die Zielperson nicht entdeckt zu werden.

Der Detektiv-Einsatz würde gefährdet werden, wenn der Zielperson immer das gleiche Auto folgt. Bei einem eventuellen Verdachtsschöpfen der Zielperson müsste die Observation abgebrochen werden und wäre somit umsonst gewesen. Dies wären unnötige Kosten für Sie. Mit einem professionellen Vorgehen, kann dies aber verhindert werden.

Ein weiteres Beispiel dafür, dass den Einsatz von mehren Detektiven notwendig macht, ist z.B. der Fall, wenn die Zielperson im Wechsel öffentliche Verkehrsmittel bzw. den eigenen PKW in Anspruch nimmt, dabei womöglich noch eine gewisse Strecke zu Fuß zurücklegt und letztendlich zu einer anderen Person in deren PKW steigt und weiter fährt.

Wäre hier nur ein Detektiv im Einsatz, müsste die Observation bereits frühzeitig mangels nicht vorhandenen Einsatzkräften und damit auch flexibler Fortbewegungsmöglichkeiten erfolglos abgebrochen werden.

Die Anzahl der Detektive ist abhängig von weiteren verschiedenen Faktoren z.B.: Örtlichkeiten (Dorf, Großstadt, Wohngebiet, Gewerbe- Industriegebiet), Dauer der Observation, eine oder mehrere Zielpersonen, Fortbewegungsmöglichkeiten der Zielperson.

Die Rechnungsstellung erfolgt nach den tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden. Alle Stunden werden jeweils ab/bis zum Einsatzort berechnet. Kosten für An- und Abfahrten der Detektive zum eigentlichen Einsatzort entstehen keine.

Detektivkosten bei einer Standobservation – Anzahl der Detektive

Ist der Auftrag, lediglich ein Objekt zu überwachen, kann die Observation eventuell mit einem Detektiv durchgeführt werden.

Wie viele Detektive und somit welche Kosten Ihnen für Ihren Auftrag entstehen, erfahren Sie zum Beispiel bei einem ausführlichen Telefongespräch.

Unverbindliche Anfrage
Detektei Recaudo im TV
Fernsehreportage
Mitarbeiterüberwachung bei vorgetäuschter Krankheit
Warum Detektei Recaudo?
  • Kosten

    …erst ab Einsatzort

  • Beratung

    …kostenlose Beratung

  • Schnelligkeit

    …in kürzester Zeit einsatzbereit

  • Erfahrung

    …wir beschäftigen nur Detektive mit langjähriger Erfahrung

  • Erreichbarkeit

    …nach Auftragserteilung sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar

  • Diskretion

    …ist selbstverständlich